Über uns / FAQ's

Was ist ein Geräte-/Tauschring?
Die Idee entstand 1978 in Kanada unter der Bezeichnung „LETS“. LETS bedeutet Local Exchance Trading System oder Schema, also: Örtliches Tauschhandelssystem. Tauschgemeinschaften gibt es inzwischen auf der ganzen Welt, in Deutschland alleine ca. 350. Der Westhausener Gerätering-weshare e.V. wurde 2019 gegründet.

Wie funktioniert unser Tauschring?
Jede/r interessierte Bürger*innen aus Westhausen und Umgebung erhält auf Antrag (siehe Reiter „Anmeldung) Zugang zu einer WhatsApp-Gruppe, die von Mitgliedern unseres Vereins gepflegt und verwaltet wird. Innerhalb dieser Gruppe können Anfragen gestellt werden und die kostenlose Ausleihe von Gerätschaften und DL organisiert werden.

Auf unserer Homepage werden auf der Startseite all die Gerätschaften und Dienstleistungen vorgestellt, die aktuell gemäß unserer Philosophie ausgeliehen werden können.

Wer kann in unserem Verein mitmachen?
Teilnehmen kann jede/r, der/die eine Begabung, eine Dienstleistung oder Gerätschaft in den Gerätering einbringen möchte. Die Teilnahme kann jederzeit beendet werden, indem man sich aus der WhatsApp-Gruppe selbst entfernt.

Für die zusätzliche Aufnahmeals Mitglied in den Verein erheben wir keinen Mitgliedsbeitrag. Alle Bürger und Bürgerinnen aus Westhausen und der näheren Umgebung können Mitglied werden.

Die Aus- und Verleihe von Gerätschaften schließt jede Haftung des Geräterings für die Tätigkeit des Einzelnen aus. Die Tauschenden sind selbst verantwortlich für die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften.